An alle Vereinsmitglieder

Die Jahreshauptversammlung des Blasmusikvereins Oranienburg e.V. findet am 27.09.2020 ab 14:30 Uhr im Autohaus Endres, Friedrichsthaler Str. 22 in Oranienburg, statt. 


Endlich wieder Musik! Das Blasorchester während Corona

Auch für das Blasorchester Oranienburg ist die Covid-19-Pandemie eine Herausforderung: Unser Dirigent Sven Schilling berichtet, wie der Verein zu Beginn auf die Corona-Maßnahmen reagiert hat, wie wir trotzdem weiter Musik machen konnten, und erzählt, was für uns in den nächsten Wochen ansteht.

 



An unser Publikum

Auch das Blasorchester Oranienburg ist von der Covid-19-Pandemie betroffen, denn um die Ausbreitung des Virus zu verhindern, gelten seit Mitte März viele Beschränkungen des öffentlichen Lebens. Auch Zusammenkünfte von Vereinen und öffentliche Konzerte sind davon betroffen.

Für uns bedeutet das, dass wir bereits seit mehreren Wochen nicht zu unseren Proben zusammenkommen und unsere Konzerte nicht vorbereiten können.

Das gemeinsame Musizieren vermissen wir sehr! Zugleich trifft es uns, in unseren Konzerten nicht mehr vor Ihnen auftreten zu können. Gemeinsam haben wir uns auf wunderbare Konzerte gefreut, die nun nicht stattfinden können.

Wir hoffen, dass wir bald wieder für Sie Musik machen können und dass Sie dann an unserer Seite stehen. Über alle weiteren Entwicklungen und über anstehende Konzerte informieren wir Sie hier regelmäßig. 

Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen. Bleiben Sie gesund!

 

BMVO Gruppe stehend


Jahreshauptversammlung 2020

Aus gegebenem Anlass wurde die Jahreshauptversammlung des Blasmusikvereins Oranienburg e.V. bis auf Weiteres verschoben. Sobald wir neue Erkenntnisse haben, informieren wir Sie umgehend.

 

MAESTOSO Web 2020

Maestoso - Konzert zum neuen Jahr

Das Blasorchester Oranienburg läutet das neue Jahr ein! Herzlich laden wir Sie am 01.03.2020 zu unserem Neujahrskonzert in den TAKEDA-Saal Oranienburg ein.

Unter der Leitung von Sven Schilling präsentieren wir ein stimmungsvolles Programm, in dem sich majestätische, festliche Klänge und schwungvolle Tanzmusik die Hand geben. Freuen Sie sich auf „Dichter und Bauer“ von Franz von Suppé und Peter Tschaikowskys „Fanfare und Tanz“ sowie auf Tanzmelodien wie Hardimans „Lord of the Dance“ und Klaus-Peter Bruchmanns „Scherzo“.

Als musikalische Gäste hat sich das Orchester zwei Solistinnen eingeladen, die eine beeindruckende Klangvielfalt präsentieren: Cellistin Laura-Marlene Gick interpretiert unter anderem Klaus-Peter Bruchmanns „Flic Flac“; Sopranistin Lea Keidel interpretiert unter anderem „Gabriellas Song“ von Stefan Nilsson.

Aufgrund der großen Nachfrage findet das Konzert wieder um 11:00 Uhr und um 16:00 Uhr statt. Wir freuen uns, Sie zahlreich begrüßen zu dürfen.

Die Tickets gibt es ab sofort für EUR 10,00 an den bekannten Vorverkaufsstellen:

  • bei Lux-Augenoptik (Oranienburg und Hennigsdorf)
  • der MAZ
  • dem Oranienburger Generalanzeiger
  • der Touristeninformation Oranienburg
  • Buchhandlung Behm (Hohen Neuendorf)
  • unter tickets@bmvo.de.
  • sowie an der Tageskasse

Für Genießer gibt es natürlich wieder unsere Premiumkarten für 15,00 EUR, die Ihnen einen Sitzplatz mit bestem Klang im mittleren Bereich garantieren. Diese sind ausschließlich bei Lux-Augenoptik in Oranienburg und Hennigsdorf erhältlich.

XMAS 2019

Märchenhafte Weihnachten

Das Blasorchester Oranienburg lädt zu seinen traditionellen Weihnachtskonzerten am 14.12.2019 in der Nicolaikirche zu Oranienburg und am 15.12.2019 in der Stadthalle Hohen Neuendorf ein.

Mit Johnsons „Fanfare Prelude: Adeste Fideles“ eröffnen wir unser Konzert und möchten Sie so auf unser festliches Programm einstimmen. Unter Leitung von Sven Schilling nehmen wir Sie mit Melodien aus „Hänsel und Gretel“ und "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" in eine winterliche Märchenwelt mit.

Auch in diesem Jahr haben wir einen Gast eingeladen: Freuen Sie sich auf den Bassposaunisten Jan Kleffmann, der auf seinem Instrument eine beeindruckende Klangvielfalt präsentiert. Gemeinsam spielen wir die Titel "Omaira" für Bassposaune und Orchester von Carlos Pellicer und „Hymn to Planet Earth“ von Steven Verhelst.

Unser Programm wird durch swingende und rockige Weihnachtsmelodien abgerundet. Eines darf aber natürlich auf keinen Fall fehlen: Bei einer Auswahl klassischer Weihnachtslieder laden wir Sie wieder herzlich zum Mitsingen ein.

Das Konzert in Oranienburg am 14.12.2019 beginnt um 18 Uhr, das Konzert in Hohen Neuendorf am 15.12.2019 um 16 Uhr. Wir freuen uns, Sie zahlreich begrüßen zu dürfen.

Die Tickets gibt es ab sofort für EUR 10,00 an den bekannten Vorverkaufsstellen:

  • bei Lux-Augenoptik (Oranienburg und Hennigsdorf)
  • der MAZ
  • dem Oranienburger Generalanzeiger
  • der Touristeninformation Oranienburg
  • Buchhandlung Behm (Hohen Neuendorf)
  • unter tickets@bmvo.de.
  • unter Tel. 03301/202347 (mit Anrufbeantworter)
  • sowie an der Tageskasse

Für Genießer gibt es natürlich wieder unsere Premiumkarten für 15,00 EUR, die Ihnen einen Sitzplatz mit bestem Klang im mittleren Bereich garantieren. Diese sind ausschließlich bei Lux-Augenoptik in Oranienburg und Hennigsdorf erhältlich.

Hnsel und Gretel web

Hänsel und Gretel – Märchenkonzert für Kinder

„Knusper, knusper, knäuschen, wer knuspert an meinem Häuschen?“, krächzt die böse Hexe, als die hungrigen Geschwister Hänsel und Gretel im Wald ihr Lebkuchenhaus entdecken. Können die Geschwister der Hexe entkommen und den Weg zurück zu den Eltern finden?

Am 27. Oktober um 11:00 Uhr nimmt das Oranienburger Blasorchester alle großen und kleinen Kinder von drei bis 99 Jahren mit in die märchenhafte Welt von Hänsel und Gretel. Gemeinsam mit dem Knabenchor Berlin präsentieren wir Ausschnitte aus Humperdincks gleichnamiger Oper. Erzählt wird die Geschichte von Heiko Friese, es dirigieren Sven Schilling und Karl-Ludwig Hecht. Das Konzert dauert ca. 60 Minuten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Takeda-Saal Oranienburg!

Das Kinderkonzert veranstaltet der Blasmusikverein Oranienburg e.V. schon zum dritten Mal. Wie immer dürfen die Kinder die kennengelernten Instrumente auch ausprobieren. Der Blasmusikverein Oranienburg e.V. möchte damit Kindern und Jugendlichen die Musik, vor allem aber auch das Erlernen eines Musikinstruments, nahebringen.

Die Tickets gibt es ab sofort für EUR 6,00 an den bekannten Vorverkaufsstellen:

  • bei Lux-Augenoptik (Oranienburg und Hennigsdorf)
  • der MAZ
  • dem Oranienburger Generalanzeiger
  • der Touristeninformation Oranienburg
  • Buchhandlung Behm (Hohen Neuendorf)
  • unter tickets@bmvo.de.
  • unter Tel. 03301/202347 (mit Anrufbeantworter)
  • sowie an der Tageskasse

Wir verabschieden uns in die Sommerpause!

Wir bedanken uns ganz herzlich bei unseren Förderern und bei unserem treuen Publikum für die Unterstützung.

Schon jetzt möchten wir Sie zu unseren nächsten Konzerten einladen: Im Herbst erwartet Sie unser Kinderkonzert und auch auf unsere traditionellen Weihnachtskonzerte in Hohen Neuendorf und Oranienburg dürfen Sie sich freuen. Die genauen Termine dafür finden Sie hier.

Ab dem 06.08.2019 treffen wir uns wieder regelmäßig dienstags von 19:00 bis 21:30 Uhr zum Proben im TAKEDA- Saal.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Sommer und freuen uns, Sie bei unserem nächsten Konzert wieder begrüßen zu dürfen!

Konzert zum Stadtfest Oranienburg

Traditionell beenden wir unsere Konzertsaison auch in diesem Jahr beim Oranienburger Stadtfest und spielen am 16.06.2019 ab 11:30 Uhr auf dem Schlossplatz.

Unter der Leitung von Rolf-Peter Büttner und Hagen Kubasch erwarten Sie u.a. Titel wie „Saxpack“ von Otto M. Schwarz, Kjaernes‘ „Blood, Sweat,… at their best“ und Potpourris wie „ABBA Gold“, „Instant Concert“ und „Hits International“.

Wir freuen uns auf Sie!


Stadtfest 2017

Wir gratulieren zu 750 Jahren Löwenberger Land!

Die Löwenberger feiern den 750. Geburtstag ihrer Gemeinde. Das Blasorchester Oranienburg gratuliert mit einem Konzert – am 15.06.2019 auf dem Festplatz.

Unter der Leitung von Rolf-Peter Büttner und Hagen Kubasch erwarten Sie u.a. Titel wie Bruchmanns „Tanzende Fontänen“, „Saxpack“ von Otto M. Schwarz und Kjaernes‘ „Blood, Sweat,… at their best“.

Das Konzert beginnt um 15:30 Uhr. Wir freuen uns, Sie dazu zahlreich begrüßen zu können.

Musik im Garten

Musik im Garten

Das Oranienburger Blasorchester läutet den Frühling ein! Herzlich laden wir Sie am 18.05.2019 um 16 Uhr zu unserem Frühjahrskonzert im Innenhof vom Haus Louise-Henriette von Oranien (Bernauer Str. 67, 16515 Oranienburg) ein.

Unter der Leitung von Sven Schilling erwartet Sie ein Potpourri aus Jazz, Pop, Rock und Klassik. Freuen dürfen Sie sich u.a. auf Kraas‘ „80er-KULT(tour)“, Schwarz' "Sax Pack"und Kjaernes‘ „Blood, Sweat,… at their best“.

Anlässlich unseres 55-jährigen Bestehens in diesem Jahr bekommen wir Besuch von unseren Blasmusikfreunden aus Sibbesse, die gemeinsam mit uns das Konzert gestalten. Der Musikzug der Ortsfeuerwehr Sibbesse (Niedersachsen) wurde im Jahr 1880 gegründet und hat heute rund 40 Mitwirkende. Wir freuen uns schon darauf, gemeinsam zu musizieren!

Zum ersten Mal findet das Konzert im Innenhof vom Haus Louise-Henriette von Oranien statt – in gemütlichem Ambiente bei Kaffee und Kuchen. Das Konzert beginnt um 16 Uhr. Wir freuen uns, Sie zahlreich begrüßen zu dürfen.

Die Tickets gibt es ab sofort für EUR 10,00 an den bekannten Vorverkaufsstellen:

  • bei Lux-Augenoptik (Oranienburg und Hennigsdorf)
  • der MAZ
  • dem Oranienburger Generalanzeiger
  • der Touristeninformation Oranienburg
  • Buchhandlung Behm (Hohen Neuendorf)
  • unter tickets@bmvo.de.
  • unter Tel. 03301/202347 (mit Anrufbeantworter)
  • sowie an der Tageskasse


Konzert zum 1. Mai

Das Oranienburger Blasorchester spielt am 1. Mai im Oranienburger Schlosspark (Dreiseithof) ab 11 Uhr zum Frühschoppen auf!
Unter der Leitung von Sven Schilling und Hagen Kubasch erwartet Sie eine frühlingshaft beschwingte Mischung, u.a. mit Titeln wie Bruchmanns „Tanzende Fontänen“, dem „Jazz Waltz No. 1.“ von Otto M. Schwarz und Medleys wie „ABBA Gold“, „Blues Brothers“ und „Elisabeth“.

Wie immer kostet der Eintritt zum Park EUR 3,00. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Banner Sommer

Aktuelles KlangTanz

 

Klang & Tanz

Schwungvoll begrüßen die Musiker des Oranienburger Blasorchesters das neue Jahr und laden Sie herzlich zum Neujahrskonzert „Klang & Tanz“ am 24. Februar 2019 in den Takeda-Saal in Oranienburg ein.

Unter der Leitung von Sven Schilling erwartet Sie Tanzmusik, wie der „Kaiserwalzer“ und die „Annenpolka“ von Johann Strauß oder die „Fächerpolonaise“ von Carl Ziehrer. Freuen dürfen Sie sich auch auf Hardimans „The Lord of the Dance“ oder den „Jazz Waltz Nr. 1“ von Otto M. Schwarz.

Besondere Unterstützung erhalten wir von unseren Gästen: Die Tanzgruppe „Angels“ der Kreismusikschule wird einige unserer Stücke begleiten – unter anderem das „Crescendo“ des Borgsdorfer Komponisten Klaus-Peter Bruchmann.

Aufgrund der großen Nachfrage findet das Konzert wieder um 11:00 Uhr und um 16:00 Uhr statt.
Wir freuen uns, Sie zahlreich begrüßen zu dürfen.

Die Tickets gibt es ab sofort für EUR 10,00 an den bekannten Vorverkaufsstellen:

  • bei Lux-Augenoptik (Oranienburg und Hennigsdorf)
  • der MAZ
  • dem Oranienburger Generalanzeiger
  • der Touristeninformation Oranienburg
  • unter tickets@bmvo.de.
  • unter Tel. 03301/202347 (mit Anrufbeantworter)
  • sowie an der Tageskasse

Für Genießer gibt es natürlich wieder unsere Premiumkarten für 15,00 EUR, die Ihnen einen Sitzplatz mit bestem Klang im mittleren Bereich garantieren. Diese sind ausschließlich bei Lux-Augenoptik in Oranienburg und Hennigsdorf erhältlich.


Rainer Gödde verabschiedet sich als Moderator

Für das Oranienburger Blasorchester ist eine Ära zu Ende gegangen: In unserem Weihnachtskonzert am Sonntag 16.12.2018 verabschiedete sich unser langjährigen Moderator Rainer Gödde in den Ruhestand.

Für 18 Jahre moderierte Rainer jedes unserer Konzerte, unterhielt unsere Zuhörer zwischen den Konzerttiteln mit Anekdoten und Texten aus Heimat, Musik und Welt und verschaffte uns Musikern eine kleine Pause zum Umblättern.

Für den Verein war Rainer schon sehr viel länger tätig. Schon in den ersten Nachwendejahren machte er sich mit dem Vereinsrecht vertraut und unterstützte so maßgeblich die Gründung des Blasmusikvereins Oranienburg e.V. Von 1993 bis 2018 war Rainer im Vorstand des Blasmusikvereins tätig, von 2000 bis 2015 als Vorsitzender.

Wir danken Rainer ganz herzlich für seine Arbeit und haben ihm als Anerkennung die Ehrenmitgliedschaft im Blasmusikverein Oranienburg e.V. verliehen.
Für die Zukunft wünschen wir ihm alles Gute.

Rainer Gödde

Rainer 1

Rainer 2


Verdienstmedaille für 25 Jahre Vorstandsarbeit - Ehrung für Rainer Gödde

In unserem Konzert zum neuen Jahr am 18.02.2018 gab es eine besondere Überraschung für unseren Moderator Rainer Gödde.
Rainer, der unserem Publikum bereits seit 18 Jahren durch seine humorvolle und gerne auch mal fein gesellschaftskritische Moderation bekannt ist, wurde von der Bundesvereinigung deutscher Musikverbände für 25 Jahre besondere Verdienste an der Blasmusik ausgezeichnet.

Rainer, der selber kein Instrument spielt, aber nach eigenen Worten „immer die erste Geige spielt“ ist seit 25 Jahren im Vorstand des Blasmusikvereins tätig, davon 15 Jahre als Vorsitzender.
Als gute Seele unseres Vereins kümmert er sich aktuell neben dem Kartenvorverkauf auch um die Verköstigung der Musiker bei Sonderproben und Probenwochenenden.

Wir freuen uns über die wohlverdiente Ehrung und sagen: Herzlichen Dank, Rainer, für Deine Zuverlässigkeit und Dein fleißiges Wirken!

Rainer 2

Rainer 1

Rainer 3

Die neue CD ist da!

Es war ein ganz besonderes Wochenende für uns, als wir in diesem Frühjahr im Tonstudio der Berliner Landesmusikakademie im FEZ in der Wuhlheide unsere neue CD eingespielt hatten. Aus rund fünf Stunden Tonaufnahmen entstand in mühevoller Arbeit ein toller Querschnitt aus unserem Repertoire.

Die neue CD „Konzertantes“ ist nun pünktlich fertig geworden, um den Weg unter Ihren Weihnachtsbaum zu finden.
Die CD ist ab 27.November 2017erhältlich für EUR 10,00 bei LUX Augenoptik, der Tourismusinformation Oranienburg und bei der Stadtinformation Hohen Neuendorf.  


FB Post CD

Klaus- Peter Bruchmann

16.10.1932 - 21.08.2017

Mit tiefer Betroffenheit haben wir vom Tod des Komponisten Klaus-Peter Bruchmann Kenntnis nehmen müssen.

Als langjähriger Begleiter und Förderer unseres Vereins verlieren wir mit ihm einen sehr geschätzten Freund. Mit unseren Gedanken sind wir bei ihm und seiner Familie.

Mit einem Erinnerungskonzert am 22. Oktober 2017 wollen wir Klaus-Peter Bruchmann und seine große musikalische Schaffenskraft würdigen.

Bruchmann

Werden Sie Fördermitglied

1991 gegründet, feiert der Blasmusikverein Oranienburg e.V. dieses Jahr sein 25-jähriges Vereinsbestehen.

Werden Sie Fördermitglied unseres Vereins.

Für einen Jahresbeitrag von EUR 50,00 erhalten Sie freien Eintritt zu allen von uns veranstalteten Konzerten und unterstützen unsere Vereinsarbeit. Für die Beschaffung neuer Noten, Kauf und Wartung vereinseigener Instrumente, Licht- und Tontechnik und vieles mehr benötigen wir Ihre Unterstützung.

Kontaktieren Sie uns bei Fragen.

Wir freuen uns auf Sie!


Wir suchen neue Musiker

Bei rund 60 Musikern beginnt eine optimale Besetzung eines sinfonischen Blasorchesters. Um dahin zu kommen brauchen wir Ihre Unterstützung!
Sie haben vielleicht mal ein Instrument gelernt, es aber lange nicht mehr in der Hand gehabt? Kommen Sie einfach mal bei einer unserer Proben vorbei.

Immer dienstags 19:00 Uhr im Speisesaal von TAKEDA.

 

Diese Website benutzt für ihre grundlegende Funktionalität Cookies. Wenn Sie diese Website nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
Mehr über Cookies erfahen Sie in unserer Datenschutzerklärung